Elisabeth Scheer Portfolio Interaktionsgestaltung

Haie – Jäger oder Gejagte?

Im Kurs Interaktive Kommunikationssysteme I ging es darum, ein Thema zielgruppengerecht und interaktiv auf einem digitalen Kommunikationsmedium darzustellen. Wir setzten uns mit dem Thema Haie auseinander.

INTERAKTIVE KOMMUNIKATIONSSYSTEME // 2. SEMESTER // TEAM: KATHERINE FERNANDEZ SABORIO, JASMIN KLEMENT, ELISABETH SCHEER// BETREUT VON: FABIAN SCHRÖBEL

IKS-Mockup

Problem

Haie werden normalerweise als gefährlich und angsteinflößend wahrgenommen. Aber ist es richtig, Haie allein auf diese Eigenschaften zu beschränken? Es stimmt, es gibt schreckliche Berichte von Haiangriffen auf Menschen, aber diese sind weit weniger zahlreich als die ungehörten Berichte über Sharkfinning*.

Sharkfinning und der damit verbundene Handel von Haiflossen steigen weiter an, doch kaum jemand weiß über dieses Problem Beschied. Deshalb machten wir es uns zur Aufgabe, auf diese grausamen Vorgänge aufmerksam zu machen und das einseitige Bild, das unsere Gesellschaft von Haien hat,  zu verändern.

* Sharkfinning (auch Hai-Finning oder kurz Finning) bezeichnet das Abtrennen der Finne (Rückenflosse) und anderer Flossen des Hais (englisch shark) und die anschließende Entsorgung des Tieres im Meer. Der Hai wird dafür normalerweise nicht getötet, er ist danach jedoch schwimmunfähig und sinkt zu Boden, wo er durch Ersticken verendet oder von anderen Fleischfressern gefressen wird.
Quelle: Seite „Shark-Finning“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. Dezember 2019, 16:23 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Shark-Finning&oldid=195317674 (Abgerufen: 21. März 2020, 19:13 UTC)

 

hai-1

 

Recherche

mindmap

Zu Beginn unserer Recherche definierten wir unsere Zielgruppe: Teenager und Erwachsene, weil diese Hauptkonsumenten in unserer Gesellschaft und damit in der Position sind, etwas gegen Sharkfinning zu tun. Im Anschluss daran sammelten wir Informationen und hielten die Ergebnisse unserer Recherche auf einer digitalen Mindmap fest.

hai3
Framearchitecture

Ein wichtiger Grundstein unseres Projekts war es, viele Informationen über Haie zu sammeln und diese im Anschluss zu strukturieren. Wir legten uns auf folgende Inhalte für unsere Applikation fest: Der Bereich "Anatomie des Haies" gibt Auskunft über Arten und Vorkommen von Haien sowie über Fakten zu ihren brillianten Seh-, Geruchs- und Hörfähigkeiten. Das Thema "Finning" informiert über den weltweiten Handel von Haiflossen und das brutale Vorgehen der Jäger. Der dritte Bereich beschäftigt sich mit der Frage, was der Einzelne gegen Sharkfinning tun kann und zeigt verschiedene Handlungsmöglichkeiten auf. Die obige Abbildung zeigt die Informationsarchitektur.

Kommunikationsziel

Wir wollen Leute dazu bewegen, ihre Meinung über Haie zu überdenken und zu erkennen, wie faszinierend diese Tiere in Wirklichkeit sind. Zugleich wollen wir darauf aufmerksam machen, dass der Mensch eine große Bedrohung für Haie darstellt und welche massiven Folgen das Verschwinden der Haie für das maritime Ökosystem hat.

Gestaltung

Unsere Applikation soll nicht nur auf das Problem des Sharkfinning aufmerksam machen, sondern vor allem auch zeigen, welche bemerkenswerte Tiere Haie sind. Deshalb war es wichtig, die Informationen auf eine packende Art und Weise darzustellen, was wir durch eine Mischung von Illustrationen, Fotos, Infografiken und informativem Text erreichten.

click72

Mengendarstellung
Mit diesem Blockdiagramm wird deutlich, wie viel geriner die Gefahr ist, durch einen Haiangriff getötet zu werden, als beim  Aufnehemen eines Selfies zu sterben.

click7

Im Vergleich dazu zeigt diese Grafik, wie viele Haie jährlich von Menschen getötet werden

habitat2
europeansharks

Kartendarstellung für schnelle Informationsverarbeitung
Diese Karte zeigt die Lebensräume von Haien. Durch Tippen auf die Punkte gelangt der Nutzer eine Ebene tiefer und erfährt, welche Arten in den jeweiligen Gebieten vorkommen.

quiz

Durch Gamification sensibilsieren
Hat das Töten von Haien etwas mit meinem Alltag zu tun? Die meisten Leute werden das verneinen. Mit diesem Quiz wollen wir das Gegenteil beweisen: Fragen und kurze Erklärungstexte zeigen: Auch in unserem Alltag stoßen wir auf Produkte, die Hai enthalten. 

quiz2
trade

Interaktive Infografiken
Interaktive Grafiken laden den Nutzer ein, sich mit den dargestellten Informationen auseinanderzusetzen. In dieser Grafik wird deutlich, wie der Ex- und Import von Haiflossen in vielen Ländern zwischen 2000 und 2011 gestiegen ist.

Styleguide

typography
FOR-US-TO-CHECK-CONSITENCY
colours-shark-1170-1

Die Galerie zeigt einige ausgewählte Screens der Anwendung

hai-1
hai2

Meine Aufgaben
Research
Konzept  Kommunikationsziel
Visualisierung
Prototyping

Tools
Figma
Illustrator
Principle
Miro